Band Photos
internnewsthebandthemusicontourextrascommunity
18 User online
tourdates
tickets
stats

| ontour | tourdates |

Frankfurt, Jahrhunderthalle, 29.11.2002 (Dank an David Henn, www.sober-online.de)

Frankfurt/Main, 29.11.2002 - über 7000 Fans kommen aus ganz Deutschland angereist, für diese Rock'n'Roll Band! Für meine Band Sober und mich das erste mal, welches unvergesslich werden sollte - und wurde. Schon vor der Halle war die Stimmung grandios, viele Fans überreizten ihre Stimmbänder schon vor dem Konzert. Und dann war es soweit, die Türen öffnen sich - wir habens geschafft. Wir stehen im Vorraum. ' Da!!! Andy Bell ', schreien ein paar besoffene Fans, ' Oh, doch net '. Und wir sind drin! Nachdem sie uns eine Stunde warten lassen, gehen endlich die Lichter aus, Fuckin' in the Bushes, die Band tritt auf die Bühne, ohne einen Ton zu sagen. Hello, ein Super einstieg. Wir kämpfen uns nach vorn, was uns jedoch schwerfällt. Doch spätenstens beim Solo von 'Go let it out' waren wir ca 3. Reihe. Wir schwitzen, versuchen zwanghaft Zigaretten zu rauchen, was uns unter der tobenden Menge jedoch sehr schwer fällt. Die Brüder wirken sehr gereizt, sagen keinen der Songs an. Der Höhepunkt bei 'Stop crying your heart out', noch bevor der Gesang startet bricht Liam das Lied ab, versucht das Publikum leise zu machen, dreht sich weg und zeigt uns den Vogel. Doch diese Geste rettet Noel später mit einer außergewöhnlich brillianten Akustikversion von 'Bittersweet Simphony'.

Trotz keiner Zugaben war es doch ein außergewöhnliches Erlebnis, und wir alle hoffen auf ein zweites Frankfurtkonzert.

Frankfurt, Jahrhunderthalle, 29.11.2002 (Dank an David Henn, www.sober-online.de)


sadsong.net erfasst Besucherdaten und wertet diese mit Matomo aus.
Falls dies nicht gewünscht ist, klicke bitte hier und setze den Matomo-Deaktivierungs-Cookie.